Wed. Sep 18th, 2019

PSYCHOTEKK

Tech- und Gadget-Bewertungen

WhatsApp funktioniert nicht für Sie? Hier erfahren Sie, wie Sie das Problem beheben können

8 min read
whatsapp

Sie haben Probleme damit, dass WhatsApp nur dann funktioniert, wenn Sie es möchten? Das Folgende ist eine definitive Anleitung, wie das bei der Verwendung von WhatsApp Messenger schief gehen kann und wie Sie jedes dieser Probleme auf einfache Weise lösen können.

Ab den frühen 90er Jahren, als die ersten Mobiltelefone auf den Kundenmarkt kamen, wurde das Versenden von Textnachrichten zu einer bequemen Kommunikationsnorm. Das Versenden eines Textes mit jeweils 160 Zeichen pro Nachricht war ein Schritt in die Zukunft, der nicht nur die Grundlage für soziale Netzwerkplattformen wie Twitter, sondern auch für Instant Messaging-Lösungen bildete. SMS war jedoch mit vielen Einschränkungen verbunden, insbesondere nachdem Mobiltelefone “heller” wurden und Multimedia-Artikel versenden konnten.

WhatsApp ersetzt Standard-Textnachrichten und ist eine der am häufigsten entwickelten mobilen Sofortnachrichtenlösungen. Mit mehr als 1,5 Milliarden Nutzern weltweit ist WhatsApp in über 180 Ländern vertreten und expandiert weiter, nachdem es vom Social-Networking-Riesen Facebook für eine gottlose Summe Geld geholt wurde. Der Zugriff auf mehrere Programme und der Betrieb auf unzähligen Geräten bedeuten, dass das Entwicklerteam, das das Programm unterstützt, mit Fragen überflutet ist, wenn WhatsApp und keine Betriebsprobleme auftreten.

Die Möglichkeit, Probleme mit WhatsApp zu lösen, die nicht funktionieren

Obwohl der Aktualisierungszyklus für dieses bestimmte Instant Messaging-Programm ziemlich regelmäßig ist, gibt es möglicherweise viele Techniken, die Sie nicht optimal nutzen können. Wir werfen einen Blick auf die häufigsten Probleme, die Verbraucher während der Nutzung von WhatsApp gemeldet haben, und teilen sie allen mit Alternativen auf, die für Sie nach dem Problem bestehen.

Problem Nr. 1 – WhatsApp stürzt ab

Wie jedes andere Programm auf Ihrem Android-Smartphone ist auch WhatsApp ein Messenger von Drittanbietern, bei dem Probleme mit der Kompatibilität oder mit der Arbeit auftreten können. Diese Probleme können dazu führen, dass das Programm abrupt geschlossen wird oder abstürzt, während Sie es noch verwenden. Sie können also Folgendes tun, um es zu reparieren.

Starten Sie das Telefon neu

  • Halten Sie in Ihrem Android-Gerät die Ein- / Aus-Taste gedrückt, bevor das Popup-Startfenster auf dem Bildschirm angezeigt wird.
  • Wählen Sie je nach Gerät die Schaltfläche Neustart oder Neustart und warten Sie, bis der Vorgang abgeschlossen ist.
  • Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres Geräts, ob das Google-Programm, das die Störung zurückgegeben hat, behoben wurde.

Aktualisieren Sie das Programm

  • Rufen Sie das Google Play Store-Programm auf und drücken Sie im Ausklappmenü auf die linke obere Ecke dieses Displays.
  • Nutzen Sie die Auswahl Meine Apps & Spiele, in der Sie eine Liste aller Apps finden, die auf Ihrem Mobiltelefon installiert sind.
  • Wenn Sie ein ausstehendes WhatsApp-Upgrade verwenden, müssen Sie in der Lage sein, das Programmsymbol in der Nähe der Spitze der Auflistung zu beobachten. Tippen Sie darauf.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Aktualisieren und warten Sie, bis der Download- und Installationsvorgang abgeschlossen ist.

Programm-Cache leeren

  • Gehen Sie mit der Programmleiste oder dem Gerätesymbol im Benachrichtigungsfenster zum Einstellungsprogramm in Ihrem eigenen Android-Gerät.
  • Scrollen Sie nach unten, um das Menü Programme in den Einstellungen zu finden. Das Menü kann auf bestimmten Geräten sogar als Programm-Manager bezeichnet werden.
  • Blättern Sie nach unten, um WhatsApp zu suchen, und sehen Sie die gesamte Sammlung von Programmen auf Ihrem Mobiltelefon an.
  • Klicken Sie zunächst auf die Schaltfläche Force Cease (Beenden erzwingen), um alle Desktop-Prozesse abzuschließen.
  • Gehen Sie zum Speichersegment, klicken Sie auf die Schaltfläche Cache löschen und bestätigen Sie Ihre Aktionen.
  • Kehren Sie direkt zum Startbildschirm zurück und starten Sie das Gerät neu, um sicherzustellen, dass die Änderungen wirksam werden.

App neu installieren

  • Navigieren Sie auf dem Startbildschirm Ihres eigenen Android-Geräts zu dem Symbol, in dem sich das WhatsApp-Symbol befindet.
  • Halten Sie das WhatsApp-Symbol gedrückt, bis Sie ein rötliches Kontrollkästchen in der Ecke oder die Registerkarte Deinstallieren am oberen Rand des Displays finden.
  • Drücken Sie das rote Kontrollkästchen oder ziehen Sie das Programmsymbol auf die Registerkarte Deinstallieren, um WhatsApp im Telefon zu entfernen.
  • Gehen Sie jetzt zum Google Play Store und verwenden Sie die Suchleiste, um WhatsApp Messenger zu finden.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren, und bereiten Sie das Programm erneut vor, um festzustellen, ob das Problem behoben wurde.

Problem Nr. 2 – WhatsApp nicht verfügbar / blockiert

Es kann auch Fälle geben, in denen Sie versuchen, WhatsApp einzurichten, und in denen Sie anscheinend keine Informationen zum Play Store erhalten, und in denen die Möglichkeit besteht, dass WhatsApp in Ihrem Land blockiert ist. Obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass dies ein Problem ist, gering ist, wird der Service bereits in über 180 Ländern angeboten. Mit WhatsApp können Sie Folgendes tun:

Laden Sie WhatsApp APK herunter

  • Stellen Sie sicher, dass Sie unbekannte Quellen auf Ihrem eigenen Android-Telefon haben, um die manuelle Programmeinrichtung zu ermöglichen.
  • Sie können die neueste Ausgabe von WhatsApp direkt auf der offiziellen Website unter www.whatsapp.com abrufen.
  • Gehen Sie zum Download-Segment und wählen Sie Android, um die neueste verfügbare Version des Programms zu finden.
  • Klicken Sie schließlich auf die Schaltfläche Heute herunterladen, um den APK-Datensatz von WhatsApp abzurufen, und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.

Nutzen Sie VPN für WhatsApp-Anrufe

In bestimmten Bereichen steht WhatsApp möglicherweise für Textnachrichten und die Weitergabe von Multimedia-Inhalten zur Verfügung. Auf den WhatsApp-Video- und Soundanrufdienst kann jedoch möglicherweise nicht zugegriffen werden. Um diese Einschränkung der Telekommunikationsabteilung in Ihrer Region zu umgehen, benötigen Sie einen vertrauenswürdigen VPN-Dienst (Virtual Private Network).

  • Abonnieren Sie Premium-VPN-Support wie ExpressVPN und laden Sie das Android-Programm herunter.
  • Ermöglichen Sie das VPN, indem Sie einen der Server auswählen, die in Regionen mit hoher Dichte verfügbar sind, z. B. in den Vereinigten Staaten von Amerika oder Kanada.
  • Öffnen Sie WhatsApp und versuchen Sie, die Sprach- oder Videoanruffunktion zu verwenden.

Problem Nr. 3 – Tödlicher Code nicht erhalten

Die größte Schwierigkeit mit WhatsApp, die nicht funktioniert, könnte am Anfang angebracht sein, wenn Sie den Dienst nicht aktivieren können. Wenn Sie nicht in der Lage sind, den Aktivierungscode zu erhalten, wird das Sofortnachrichtenprogramm im Grunde genommen unbrauchbar.

Bestätigen Sie die Telefonnummer

Dies kann wie ein Kinderspiel aussehen. Stellen Sie jedoch zunächst sicher, dass Sie die richtige Menge eingegeben haben. Obwohl WhatsApp Ortsdienste verwendet, um die Landesvorwahl für Ihre Region zu ermitteln, müssen Sie sie möglicherweise manuell zuweisen, falls Sie ein VPN-Setup eingerichtet haben. WhatsApp bietet Ihnen auch die Möglichkeit, den Aktivierungscode über die Ressourcen eines Sprachtelefons wiederherzustellen. Sie werden möglicherweise gefragt, ob Sie den Aktivierungscode nicht innerhalb weniger Sekunden per SMS erhalten.

Überprüfen Sie die Netzwerkkonnektivität

Der Aktivierungscode wird per SMS gesendet, sodass das Telefon unbedingt in das Sortiment der Mobilfunknetzkonnektivität eingebunden sein muss, um diesen Code zu erhalten. Gehen Sie näher an einen offenen Bereich heran, um einen besseren Signalschutz zu erhalten, wenn Sie nach dem Aktivierungscode fragen. Sie können auch ein paarmal in den Flugzeugmodus wechseln, um das System zurückzusetzen. Dies kann auch nützlich sein, um Dinge in Bewegung zu halten.

Problem Nr. 4 – WhatsApp-Nachrichten verzögert

Wenn die meisten Benutzer das Messaging-Programm erwerben können, das ausgeführt und installiert wird, scheint das inhärente Problem, dass WhatsApp nicht funktioniert, darin zu bestehen, dass Nachrichten verschoben werden. Wahrscheinlich sind Sie in der aufschlussreichen Farbe von WhatsApp aufgewacht, die lautet: “Sie haben möglicherweise neue Nachrichten”, was im Grunde bedeutet, dass Nachrichten von der Pipeline eingehen.

Deaktivieren Sie die Batterieoptimierung

  • Rufen Sie das Programm Einstellungen auf Ihrem eigenen Android-Gerät auf.
  • Scrollen Sie nach unten, um die Registerkarte Batterie zu finden, und rufen Sie dann die Registerkarte Batterieoptimierung auf.
  • Scrollen Sie in der Liste der auf Ihrem Mobiltelefon installierten Programme nach unten, um das WhatsApp-Symbol zu erhalten, mit dem Sie Probleme haben.
  • Nutzen Sie das Programmsymbol und wählen Sie “Nicht steigern”, um den Dösen-Modus und den App-Standby-Modus zu deaktivieren und WhatsApp zu erhalten.

Uneingeschränkte Datennutzung

  • Gehen Sie auf dem Startbildschirm Ihres Android-Mobiltelefons zum Programm Einstellungen.
  • Scrollen Sie nach unten, um die Registerkarte Datennutzung in der Liste der verfügbaren Optionen zu finden.
  • Kehren Sie in der Liste der auf Ihrem Telefon installierten Programme, die auf dem Display angezeigt werden, zum WhatsApp-Symbol zurück.
  • Wählen Sie nach dem Auswählen von WhatsApp die Option Keine Einschränkungen, um dem Programm eine uneingeschränkte Datennutzung zu ermöglichen.

Überprüfen Sie die Netzwerkkonnektivität

Letztendlich kommt es auf die einfache Tatsache an, dass Sie sicherstellen müssen, dass die Online-Konnektivität Ihres eigenen Android-Telefons am besten ist. Durch ein fleckiges Systemsignal oder ein Wi-Fi-Array kann direkt geändert werden, wie Sie Nachrichten auf WhatsApp senden und empfangen können. Versuchen Sie, im Flugzeugmodus umzuschalten und dann die Verbindung zu einem Wi-Fi-System zu trennen bzw. erneut herzustellen, um festzustellen, ob das Problem beim Verschieben von WhatsApp-Nachrichten behoben wurde.

Problem Nr. 5 – WhatsApp mit überschüssigen Daten

Mit Funktionen wie Audio- und Videotelefonie, der Möglichkeit, Bilder, Videos und mehr gemeinsam zu nutzen, nimmt WhatsApp möglicherweise eher die Megabyte ein. Wenn Sie sich in einem eingeschränkten Netzwerkprogramm befinden und die Menge der vom Programm verbrauchten Mobilfunkdaten überprüfen, wenn Sie diese täglich verwenden, müssen Sie Folgendes tun:

  • Gehen Sie auf dem Startbildschirm Ihres eigenen Android-Geräts zu WhatsApp.
  • Nutzen Sie die Menütaste in der oberen rechten Ecke dieser Anzeige und wählen Sie Einstellungen.
  • Wählen Sie die Registerkarte Datennutzung und anschließend im Popup-Menü die Registerkarte Datennutzung.

Jetzt haben Sie die Wahl, auch den Inhalt auszuwählen, den Sie auf Mobilfunkdaten herunterladen möchten:

  • Öffnen Sie WhatsApp und kehren Sie mit der Alternative Einstellungen zum Menü Datennutzung zurück.
  • Nutzen Sie die Option, die die Alternative “Bei Verwendung von Mobilfunkdaten” liest.
  • Deaktivieren Sie einige der Websites, die nicht für Mobilfunkdaten heruntergeladen werden sollen.

Außerdem können Sie die Sicherungskopie der Konversation einschränken, damit Sie nicht den Datenumfang verlieren, wenn Sie nicht mit Ihrem drahtlosen Netzwerk verbunden sind:

  • Öffnen Sie WhatsApp und rufen Sie das Menü Einstellungen auf, indem Sie auf das Dreipunktmenü in der oberen rechten Ecke dieses Displays drücken.
  • Öffnen Sie das Menü Chats und wählen Sie die Alternative Chat-Sicherung.
  • Wählen Sie im Popup-Menü die Option “Sichern” und dann “WLAN-Alternative”.

Letzte Worte

Mobiltelefone haben mit Sicherheit einen sehr langen Weg zurückgelegt, um nur Texte auszusenden und Sie beim regelmäßigen Telefonieren zu unterstützen. Für den zeitgenössischen Benutzer kann es lästig sein, ein Multimediadokument nicht senden zu können oder den Empfang von Nachrichten zu verzögern, wenn er feststellt, dass WhatsApp nicht richtig funktioniert. Die einfache Tatsache, dass WhatsApp das Sofortnachrichtenprogramm für unzählige Verbraucher und Unternehmen auf der ganzen Welt geworden ist, lässt bei seinen Kunden kaum Toleranz zu, sobald es schief zu gehen scheint.

Glücklicherweise ist keines dieser WhatsApp Messenger-Probleme so komplex, dass es keine sofortige und nützliche Alternative für sie gibt. Wir haben unzählige Verbraucherforen durchforstet, um zu erfahren, dass WhatsApp-Probleme die Kunden zu irritieren scheinen, und Lösungen für alle diese Probleme aufgezeichnet. Wenn Sie ein WhatsApp-Problem haben, das wir im obigen Handbuch nicht gelöst haben, stellen Sie sicher, dass Sie es im Kommentarbereich unten erwähnen, und wir werden es auf jeden Fall überprüfen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Copyright © All rights reserved. | Newsphere by AF themes.