Lifestyle

Warum eine Steppjacke für Kinder oft als niedlich empfunden wird

Warum eine Steppjacke für Kinder oft als besonders niedlich empfunden wird

 129 Aufrufe,  2 Heute

Kinder müssen an die frische Luft!

Der Spruch aus Omas Zeiten gilt während der Coronapandemie mehr denn je. In Zeiten von geschlossenen Schulen und Kindergärten ist der Aufenthalt an der frischen Luft für alle noch wichtiger geworden. Virologen und Ärzte raten zu einer Stärkung der Immunabwehr durch viel Bewegung draußen. Für Menschen mit kleinen Wohnungen bietet ein Spaziergang oft die einzige Möglichkeit, mit Kleinkindern etwas Abwechslung im Alltag zu bekommen. Jungen und Mädchen müssen sich ebenso an die Kontaktbeschränkungen halten wie die Erwachsenen. Also Jacke an und raus auf den Spielplatz oder in das nahe gelegene Wäldchen. Aber Achtung: gerade in der Übergangszeit der Jahreszeiten sollte man auf die richtige Bekleidung für Kinder denken.

 

Mode online entdecken

Während eines Lockdowns sind alle Bekleidungsgeschäfte geschlossen. Da bleibt also nur das Internet, um für Junge oder Mädchen die passende Winterjacke, Kinder Übergangsjacke oder leichte Steppjacke zu erstehen, sei es nun mit oder ohne Kapuze. In den vielen Online-Shops gibt es Jacken für jeden Geldbeutel. Bei Markenprodukten gibt es oft auch günstige Rabatte, wenn man gleich für mehrere Sprösslinge Kinderjacken einkauft. Die Kids, ob nun Junge oder Mädchen, freuen sich in jedem Alter über einen neuen Parka, eine Steppjacke oder eine coole Regenjacke. Ob wattiert oder gefüttert, für jede Wetterlage gibt es die passende Kinder Winterjacke mit Kapuze oder eine leichte Steppjacke für Kinder in allen Größen.

Worauf sollte man beim Kauf achten?

Das Material ist hier wie immer entscheidend. Baumwolle und Fleece sind die am meisten verarbeiteten Stoffe. Je nach Einsatz der Jacke sollte man auf die Zusammensetzung achten, um übermäßiges Schwitzen zu vermeiden. Modisch sollte die Jacke aber auf jeden Fall sein. Viele Kinder haben schon sehr konkrete Vorstellungen, was sie anziehen möchten. Bei älteren setzt sich immer mehr der Wunsch nach Markenkleidung durch, um die Stellung in Klasse oder Gruppe zu festigen. Durch immer mehr Influencer im Internet hat das Anspruchsdenken vieler Jugendlichen zugenommen. Die neue Winterjacke sollte möglichst cool aussehen, die geschenkte Jacke von Oma landet dann eher hinten im Schrank. Steppjacken von Firmen wie Nike, Lego Wear oder Jack Wolfskin dominieren immer mehr den Markt. Heutige Mädchen Jacken haben große Kunstpelzkragen und Steppjacken für große Jungs ähneln eher den Jacken für erwachsene Männer. Jungen orientieren sich immer häufiger an der Kleidung angesagter Rapper, die durch Werbeverträge mit Firmen ihr Geld verdienen und ihre Fans zum Kauf animieren.

 

Kinderjacke, Übergangsjacke oder Weste?

Daunenjacken und Steppjacken gibt es natürlich auch für die Größe von Babys, die an kalten Tagen im Kinderwagen ebenso vor Wind und Wetter warm geschützt werden müssen. Wenn T-Shirts nicht ausreichen, greifen verantwortungsvolle Eltern für ihr Kind zu wasserdichten Übergangsjacken, die im Buggy dann mit Schaffell oder mit kuscheligen Decken kombiniert werden können. Bei jeder Steppjacke für Kinder scheiden sich die Geister, wenn es um die Farbwahl geht. Das alte Schema rosa für Mädchen und blau für Jungs gilt schon lange nicht mehr. Heutzutage dominiert Kindermode mit aufgedruckten Statements die Läden. Man entscheidet sich entweder für vorgefertigte Produkte oder designt sich nach eigenem Geschmack selbst Motive, die dann auf Kleidung oder Schuhe gedruckt werden.

You may also like