Wissen

Zusammenhang der Psyche mit der Organuhr – Fokus Organuhr Lunge

Zusammenhang der Psyche mit der Organuhr – Fokus Organuhr Lunge

 1,948 Aufrufe,  12 Heute

In der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) werden Emotionen und körperliche Gesundheit seit je her Hand in Hand gesehen. Das heißt, Psyche und körperliche Gesundheit beeinflussen einander und sind daher eng miteinander verbunden. Aus diesem Grund kann man diesen integrierten Geist-Körper-Ansatz für Gesundheit und Heilung als einen dynamischen Prozess bezeichnen.

Diesem Gesundheitsmodell zufolge könnten z. B. übermäßige Reizbarkeit und Wut die Leber beeinträchtigen und zu verschiedenen Beschwerden führen. Dazu gehören z. B. Menstruationsschmerzen, Kopfschmerzen, Rötung von Gesicht und Augen, Schwindel und Mundtrockenheit. Ein Ungleichgewicht in der Leber kann zu aufbrausenden Stimmungen führen.

Typisch für eine Diagnose nach der traditionellen chinesischen Medizin, ist seine Individualität. Sobald ein gestörtes Organsystem oder psychisches Ungleichgewicht identifiziert ist, bestimmen die einzigartigen Symptome des Patienten den Behandlungsansatz des Therapeuten. Dazu verwendet der Praktizierende unter anderem die 12 Meridiane und die chinesische Organuhr.

Sie haben wahrscheinlich schon von der biologischen Uhr des Körpers gehört, doch was hat es mit der chinesischen Organuhr auf sich?

Die chinesische Organuhr basiert auf der Einsicht, rund um die Uhr das Beste aus Ihrer Energie und bestimmten Organen machen zu können. Aber nicht nur dass, die Organuhr läuft in einem Zwei-Stunden-Rhythmus, wobei jeweils ein Organ mit den zugehörigen Emotionen vorherrschend ist.

Die Spitzenwerte der einzelnen Organe im Körper sind unterschiedlich. Zum Beispiel ist die Organuhr Lunge täglich zwischen 3 und 5 Uhr morgens auf ihrem Höhepunkt.

Trauer oder Traurigkeit korrespondiert mit der Lunge. Die Emotion der Traurigkeit ist über einen längeren Zeitraum sehr erschöpfend für den Körper. Sie schwächt das Nervensystem und reduziert gleichzeitig die Energie im Körper. Symptome, die mit einem Lungenproblem verbunden sind, sind übermäßiges Weinen, Engegefühl in der Brust, Kurzatmigkeit, Asthma, häufige Erkältungen, Hautprobleme wie Schuppenflechte und Ekzeme und auch Kreislaufprobleme. In der chinesischen Medizin wird gesagt, dass die Lunge die Poren der Haut kontrolliert, daher ist es wichtig, die Schutzschicht des Körpers zu stärken und zu schützen.

Aus diesem Beispiel wird leicht ersichtlich, wie sich die Organuhr und die Psyche gegenseitig beeinflussen.

Die Organuhr und Ihre Psyche

Das Verständnis, das jedes Organ eine Reparatur oder Wartungsplan hat, der täglich einzuhalten ist, bietet Ihnen die Möglichkeit zu lernen, was Sie selbst tun können, um sowohl Ihre körperliche als auch emotionale Gesundheit zu verbessern.

Es ermöglicht Ihnen auch, genau zu erkennen, welches Organsystem oder welche Emotion gestärkt oder aufgelöst werden muss.

Körperliche Symptome

Wenn Sie Ihren Körper über einen kurzen Zeitraum beobachten, werden Sie, mit zunehmender Aufmerksamkeit erkennen, dass Ihr Körper und Ihre Psyche Sie stets „am Laufenden halten“, wie es um Ihre Gesundheit steht.

Wenn Sie zum Beispiel jeden Abend, zwischen 17 und 19 Uhr so müde sind, dass Sie Ihre Augen nicht länger offen halten können, so könnte das auf ein Problem den Nieren und den Nebennieren hindeuten.

Wenn Ihre Nierentätigkeit beeinträchtigt ist

Wenn die Nebennieren schwach sind, beginnt Ihr Körper abzukühlen und die ordnungsgemäße Funktion von Prozessen wie dem Stoffwechsel wird ein Problem. Die ordnungsgemäße Verdauung beginnt sich zu verschlechtern. Probleme mit dem Gehör können auch mit den Nieren zusammenhängen.

Wenn Angst Sie verzehrt und sich Ihr Leben um Angst dreht, sind das höchstwahrscheinlich die Probleme, die über die Niere „ausgelebt“ werden. Wenn Sie diese Angst in einen logischen Ausdruck von Traurigkeit verwandeln können, bedeutet das, dass Ihr Körper sich verändert und hoffentlich bald diese Traurigkeit in einen neutraleren Zustand übergeht. Laut der TCM ist eine Süßkartoffel zum Frühstück eine großartige Lösung für mangelhafte Nieren.

Wenn Ihre Angst sich in Traurigkeit verwandelt, verschiebt sich das Problem von den Nieren zur Lunge. Vielleicht merken Sie, dass Sie plötzlich und ohne „sichtbaren“ Grund zwischen 3 und 5 Uhr morgens aufwachen. Horchen Sie auf Ihren Körper und was die Organuhr über Ihre Psyche zu berichten hat. Was sind die Ängste, die Sie davon abhalten Ihr wahres Potenzial zu erreichen? Haben Sie Angst vor Ablehnung? Versagen?

Indem Sie die Emotionen ansprechen, die von Ihrem psychischen Zustand durch die Organuhr preisgegeben werden, wird das Organ gestärkt und Ihre körperliche Gesundheit nachhaltig verbessert. Da Sie sich mit der „Stimme“ Ihrer Organuhr und Ihrer Psyche auseinandersetzten, zuhörten, was Ihr Körper zu sagen hatte und ihm gaben, was er zur Heilung braucht, haben Sie zugleich Ihre emotionale Gesundheit verbessert.

Organuhr Lunge und seine Bedeutung

Emotionen: Trauer, Traurigkeit und Losgelöstheit

Funktion der Lunge

Die Atmung holt Energie aus der Luft und hilft sie im Körper zu verteilen; sie arbeitet mit der Niere zusammen, um den Wasserstoffwechsel zu regulieren; sie ist wichtig für das Immunsystem und für die Abwehr von Viren und Bakterien; sie reguliert Schweißdrüsen und Körperhaare und versorgt die Haut mit Feuchtigkeit.

Symptome eines Lungenungleichgewichts

Kurzatmigkeit und flache Atmung, Schwitzen, Müdigkeit, Husten, häufige Erkältungen und Grippe, Allergien, Asthma und andere Lungenerkrankungen, trockene Haut, Depression und übermäßiges Weinen.

Lungenzustände

Lungen-Qi-Mangel, Lungen-Yin-Mangel und Feuchtigkeit, die die Lunge blockiert

Mit dem übertragbaren Wissen der Organuhr auf Ihre Psyche können Sie die Uhr für jede Zeit des Tages nutzen und so Ihre Gesundheit ständig verbessern.

Unter dem Strich

Die chinesische Körperuhr konzentriert sich auf verschiedene Organe im Körper sowie auf das Qi oder die Energie. Es wird angenommen, dass Sie durch die Nutzung bestimmter Organe zu bestimmten Tageszeiten das Beste aus Ihrem Körper herausholen und Ihr Qi (Energie) nutzen können, wenn es auf seinem Höhepunkt ist.

Wir wollen jedoch ausdrücklich darauf hinweisen, dass dieser Artikel unter keinen Umständen einen Arzt ersetzen soll. Dieser Artikel sollte lediglich den Zusammenhang der Organuhr und der Psyche verdeutlichen und das uralte System der traditionellen chinesischen Medizin in den Vordergrund rücken.

You may also like